Zertifizierte Ausbildung zur Therapeutin der Sanften Krampfaderentfernung

Inhalt

Sie erfahren alles Wichtige über die sanfte Entfernung von Krampfadern. Sie lernen die Methode der Krampfadertherapie praktisch von Grund auf, alle naturheilkundlichen Aspekte ebenso wie die Behandlung von Besenreisern.

Sie erhalten fundiertes Wissen

  • im Umgang und die Beratung von Krampfaderpatienten
  • der anatomische Grundkenntnisse des Gefäßsystems
  • der Prophylaxe und naturheilkundliche Möglichkeiten
  • der Technik der sanften Krampfaderentfernung
  • zur Vermeidung von Komplikationen
  • im Umgang mit dem Ultraschallgerät
  • im sachgerechten Umgang mit den Materialien
  • in den rechtlichen Grundlagen

Ausbildung

Die Ausbildung zum/zur Therapeut/in erfolgt in zwei Stufen:
Zuerst erfolgt die theoretische Grundausbildung, bei denen die Methode u.a. vor Ort im Praxisbetrieb studiert wird.
Die Diplomausbildung erfolgt nach der Grundausbildung. Dann arbeiten Sie über einen Zeitraum eines Jahres, unter Aufsicht direkt am Patienten.
Die während der Grundausbildung erworbenen theoretischen Kenntnisse und Erfahrungen werden in der aufbauenden Diplomausbildung besprochen und in die Schulung einbezogen.

Das erfolgreiche Bestehen der Ausbildung berechtigt zum Führen des Titels “Zertifizierter Venentherapeut” (Zentrum TEM). Zudem sind Sie nach bestandener Ausbildung Mitglied der Gesellschaft für sanfte Krampfadertherapie und werden im Therapeutenverzeichnis bevorzugt gelistet.

Voraussetzung

Um die Methode zur Sanften Krampfaderentfernung erlernen zu können haben Sie bereits langjährige Erfahrungen im medizinischen Umfeld gesammelt, sowie die Heilpraktikerausbildung erfolgreich absolviert (Diplom) und die Methode vor der Grundausbildung im Buch von Dr. Bernd Rieger “Sanfte Krampfaderentfernung” studiert.
Die bestandene Grundausbildung ist die Voraussetzung zur Zulassung des zweiten Teils der Ausbildung bei Herrn Dr. Rieger.

Änderung

Die Ausbildung kann nicht mehr wie o.g. durchgeführt werden, da Dr. Rieger seine angebotene Diplom-Ausbildung stark verändert hat. Gerne können Sie bei mir hospitieren  um weitere Kenntnisse zu erhalten und von der langjährigen Erfahrung zu profitieren. Hospitationstage werden einzeln gebucht und abgerechnet.

Die Anmeldung kann per Mail oder telefonisch erfolgen.
Nutzen Sie hierzu einfach das Kontaktformular.